Arne Reimann | Biografie

Arne Reimann

studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 2010–2011 war er Kuratoren-Stipendiat des Landes Nordrhein-Westfalen auf Schloss Ringenberg, Hamminkeln, und 2014–2015 der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur im Künstlerhaus Schloss Balmoral, Bad Ems. Als freier Kurator und Autor arbeitet er seit 2003 an unterschiedlichen Institutionen; beispielsweise Kunsthalle Düsseldorf, KAI 10 | Arthena Foundation, Arp Museum Bahnhof Rolandseck sowie für unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler. Seit 2017 ist er beim Kreis Unna Kurator für das Museum Haus Opherdicke (2020 Aufnahme in das Netzwerk der RuhrKunstMuseen) und Museum Schloss Cappenberg. Er lebt und arbeitet in Unna.

Impressum

EN